Eines der letzten automobilen Abenteuer

Eines der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt, die Old- und Youngtimerrallye vom Allgäu in den Orient, ist die "Low Budget Rallye" für Leute, die das kalkulierbare Abenteuer und eine bezahlbare Alternative zu den für den Normalbürger oft unbezahlbaren anderen Rallyes suchen. Sie ist für Menschen, die ein wenig positiv verrückt sind, und für starke Teams. Sie findet 2017 bereits zum zwölften Mal statt. 

Traditionell beginnt die Rallye Anfang Mai und dauert rund drei Wochen. In dieser Zeit gilt es, Aufgaben zu erledigen und Abenteuer zu bestehen. Die besonderen "Spielregeln" der Rallye sorgen dafür, dass es nie langweilig wird. Die zu erfüllenden Aufgaben verhelfen Euch zu jeder Menge Kontakten zur Bevölkerung fremder Länder. Die "Chinesen-Rallye" in der Türkei wird Euch und Euren Fahrzeugen alles abverlangen. Lasst Euch überraschen und seid auf alles gefasst!

Rallye 2017 geht wieder nach Jordanien!!!

Die Allgäu Orient Rallye 2017 wird wieder über den Balkan, die Türkei, Israel (vielleicht Palestina) nach Jordanien führen.

Diese Information ist natürlich aufgrund der politisch nicht einfachen Lage immer unter Vorbehalt!
2016 mussten wir ja drei Wochen vor dem Start die Route ändern. Trotzdem war es eine der besten Rallyes überhaupt. Wir sind glücklich und dankbar, dass wir auch in diesem Jahr alle Teilnehmer wieder gesund heim gebracht haben.

Unsere Verhandlungen in der Türkei, Israel und Jordanien für 2017 sind sehr gut verlaufen und dauern an.
Wir haben in der Türkei dank Vizepräsident Nadir Serin und seinen Freunden alle Türen offen.
In Israel hat unsere Repräsentantin und Vizepräsidentin Orly Louk neben den Städten Tel Aviv-Jaffa und Jerusalem auch den Motorclub "Grutarally Israel" als Partner gewonnen.

In Jordanien hat unser Repräsentant und Vizepräsident Husam Gauda im Land und mit unserem zuverlässigen Partner von 2014, der  "Dream Fundation" alles klar gemacht. Die Dream Foundation (www.dreamfoundationjo.com) ist eine weltweit agierende Non Profit Organisation, die dank dem Engagement des Welt-Basketball-Stars Hakeem Abdul Olajuwon und ihrem Generalmanager Omar Al Gwiri in Jordanien sehr erfolgreich, aktiv und seriös arbeitet.Hakeem Abdul Olajuwon ist wirklich der ehemalige NBA Basketballspieler. In den 1990ern gewann der 2,13 m große Center zwei NBA-Meisterschaften mit den Houston Rockets sowie eine Auszeichnung zum Most Valuable Player.  Hakeem hat sich nach seiner Sportkarriere sehr stark für soziale Zwecke engagiert und ist Präsident der Dream Foundation in Jordanien. Sein Generalmanager ist Omar Al Gwiri, der sich sehr stark bei der Allgäu-Orient-Rallye engagiert. Auch 2017 soll der Erlös aus der Allgäu-Orient-Rallye der "Dream Foundation" zufließen.

Für den notwendigen Fährtransfers von der Türkei nach Israel haben wir auch schon einen Partner und eine Fähre.

Ist alles nicht so einfach, aber wir haben klasse Partner und von den Botschaftern und Konsulen eine super diplomatische  Unterstützung bezüglich Visa und Sicherheitsfragen. Denen allen sagen wir ganz herzlich DANKE!!!

Weitere Infos folgen, sobald wir mehr wissen.

Wir freuen uns auf Euch!!!


Allgäu-Orient-Rallye 2016: Team Madcaps

Allgäu-Orient-Rallye 2016

Allgäu Orient Rallye 20.05.2016
Das Kamel geht zum ersten Mal in die Schweiz


Gewinner: Team Nr. 12, "No Camel No Cry"

Matthias Hunziker, Patrick Hunziker, Martin Lässer, Marco Bolliger, Fabian Hochuli, Jörg Pfister

 

Zweiter Platz: Team 4, "Millers Racing Team"

Christopher Schmoller, Dennis Hunting, Steffan Windmann, Christian Menz


Dritter Platz: Team 83, "Südheide"

Florian Goltermann, Christoph Eggers, Sabrina Heinrich, Mike-Peter Heinrich, Konstantin Reinhart, Cord Safran

 

Sonderpreis für das härteste Team
Team 49
"Rough Riders"

Johannes Beichter, Matthias Rott, Michael Rott, Markus Winkler, Jeremy Rott, Fabian Rauber


Alle anderen belegen den vierten Platz 

Wir gratulieren allen Siegern, danke an alle das ihr dabei gewesen seid !!!!!!!!!!!!!!


PS: Das Nachfest findet voraussichtlich im Aargau statt !! ;)

Die Allgäu-Orient-Rallye als Thema einer Doktorarbeit

Nachdem wir in diesem Jahr die 10. Allgäu-Orient-Rallye durchgeführt haben, wollen wir im nächsten Jahr unser Konzept extern untersuchen – sprich evaluieren – lassen. Wir wollen Hinweise bekommen, wie unser bereits erprobtes und ständig angepasstes Konzept weiter verbessert werden kann. Dafür kooperieren wir mit dem Ingenieur und Gesundheitswissenschaftler Carsten Schön aus Berlin, der bereits an drei verschiedenen Charity-Rallyes teilgenommen hat. Er will über das Thema promovieren. Neu ist in diesem Jahr, dass alle Teilnehmer vor, während und nach der Rallye Fragebögen ausfüllen und zusammen mit den Unterlagen abgeben. Darüber hinaus werden mit einigen Teams Interviews während der Tour durchgeführt. Natürlich werden die Ergebnisse anonymisiert veröffentlicht.

UNSERE WERBEPARTNER!

 

 

DERPART - WÜNSCHE WERDEN REISE

Presseveranstaltung an der Blauen Moschee


German - Jordan University als neuer Rallyepartner

Die German - Jordan University ist nun auch als Partner bei der Allgäu Orient Rallye im Boot.
Aus Geldern der Rallye wurden bereits mehrere Stipendien finanziert.

Paris, Hamburg, Oberstaufen

Die Leute von AutoBild Klassik müssen es wissen! 

Sie haben die Allgäu-Orient Rallye zu den 17 besten Oldtimer-Terminen des Jahres 2014 in Europa gewählt. Mit fünf Sternen in der Kategorie "Spaß". DANKE AutoBild Klassik, DANKE Frank B. Meyer!

Da werden sich sicher auch Oberstaufens Bürgermeister und die Kurverwaltung freuen. Immerhin erscheint der kleine Markt OBERSTAUFEN nun auf der Europakarte neben klangvollen Namen wie Hamburg, Paris, Nürburgring und Goodwoood.

Allgäu-Orient-Rallye jetzt mit royalem Patronat

2014 im Zeitraffer

Na? Appetit bekommen?

Bei YouTube gibt es unter "Allgäu-Orient-Rallye" weitere tolle Rallyevideos!

Allgäu Orient Rallye

Allgäu Orient Rallye

Login
Anmelden