Kosten

Wir werden immer wieder gefragt, was nun die Teilnahme an der Rallye pro Teilnehmer kostet. Unverbindlich stellen wir hier die etwaigen Aufwendungen, die Teilnehmer bei der Rallye 2012 hatten, zusammen (Pro Person):

Startgeld: 222,22 Euro

Übernachtungen während der Rallye: max 99,99 Euro 

Rückflug: maximal 600,- Euro

Sprit, Bestechungsgelder, Zoll, Versicherungen unterwegs, Reparaturen Verpflegung, Geschenke, Unvorhergesehenes: 500,- bis 1000,- Euro

Auto: von Null bis max 1.111,11. (es sei denn, der teure Oldtimer geht mit)

Seit dem Krieg in Syrien können wir natürlich nicht mehr auf dem Landweg nach Jordanien.  Für aufwändige Fähr- und Flugtransfers müssen da immer noch extra 700-1000 Euro einkalkuliert werden. Wir haben da leider keine Einfluss drauf.

Man kann also sagen, dass ein Aufwand von ca 2.200,- bis 3.000,- Euro für eines der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt erforderlich ist. Billiger geht so viel Abenteuer und Spass wohl kaum.

Dies sind Erfahrungswerte. Man kann weniger brauchen oder wie einzelne in der Vergangenheit auch mehr. Gelder für günstigen Goldeinkauf in Jordanien, Besuch von gewissen Etablissements in Rumänien (inkl. Geldbörsendiebstahl) und Ähnliches haben wir in diesen Anhaltswerten nicht einkalkuliert.

Refinanzierung

Einige Teams haben sich bei den vergangenen Rallyes ganz schlau refinanziert. Einige Beispiele:

  • Zwei Hamburger Teams haben arabische Abschiedsabende in einer großen Halle mit Eintritt organisiert und soviel Geld eingespielt, dass es nachher noch für einen Flug nach Dubai oder eine Spende reichte.
  • Teams und Einzelpersonen haben nach der Rallye Diavorträge gegen Eintritt gemacht.
  • Mannschaften sind als Firmenteams gestartet und haben so neben Good-will-Sponsorgeldern vom Bäcker, Metzger oder der Kneipe noch richtig Geld geholt.
  • Teams haben Menschen für je einen Euro auf dem Auto unterschreiben lassen und so 2.000 Unterschriften auf einem Auto zusammenbekommen.
  • Teams haben sich mit dem Hammer Dellen in die Kotflügel ihrer Rallyewagen schlagen lassen und pro Schlag 10 Euro kassiert. Da kamen auch 1.500,- Euro zusammen.
  • Veranstaltung von Zelt- und Abschiedsfesten.
  • Beschickung von Weihnachtsmärkten.

Ihr seht, bei der Allgäu-Orient-Rallye ist alles möglich!!! Neue Ideen sind gefragt!

shopping

Allgäu Orient Rallye

Allgäu Orient Rallye

Login
Anmelden